B2 Brand PKW

Um 16:15 Uhr wurde die Feuerwehr Mönchberg auf die MIL-2 Richtung Collenberg zu einem PKW Brand alarmiert.

Der Fahrer eines PKW bemerkte beim befahren der MIL-2, dass sein Fahrzeug im Motorraum zu qualmen begann und blieb in einer Parkbucht stehen. Kurz darauf schlugen erste Flammen aus dem Motorraum und er alarmierte die Einsatzkräfte. Der Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Kurz nach Eintreffen des Einsatzleiters und erfolgter Lageerkundung wurde die Feuerwehr Collenberg zur Unterstützung hinzugezogen. Zu diesem Zeitpunkt Stand der PKW im Vollbrand.

Die Einsatzkräfte aus Mönchberg löschten den PKW unter schwerem Atemschutz ab, sicherten die Einsatzstelle und sperrten von Mönchberg kommend die MIL-2. Die Feuerwehr Collenberg unterstützten die Sperrung der MIL-2 von Collenberger Seite. Aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr wurde im Umkreis um den Brennenden PKW die Waldfläche mit Wasser benetzt, um eine Brandausbreitung zu verhindern

Nach etwa 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Collenberg und Mönchberg beendet.

 

Ein großer Danke geht neben der Feuerwehr Collenberg an die fleißigen Helfer die den, durch die Feuerwehr betriebenen Getränkestand auf dem Bartholomäusmarkt während des Einsatzes weiter betrieben haben. DANKE!


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene, Funkmeldeempfänger, Zusatzalarmierung per App
Einsatzstart 21. August 2022 16:15
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug 8
Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Mönchberg
Feuerwehr Collenberg
Kreisbrandmeister MIL 3/3
Polizei