Christof Körbel bleibt Kommandant

24. März 2022
Bei der Jahreshauptversammlung mit integrierter Dienstversammlung am 20. März 2022 der Freiwilligen Feuerwehr Mönchberg wurde der Kommandant Christof Körbel für weitere sechs Jahre gewählt.

Vereinsvorstand Bernd Schich und Kommandant Christof Körbel führten durch den Nachmittag und reflektierten die Geschehnisse der vergangenen Jahre 2020 und 2021. In dem Totengedenken wurde unter anderem auch an unseren kürzlich verstorbenen Kreisbrandrat Meinrad Lebold gedacht.

Mit 45 aktiven Feuerwehreinsatzkräften und acht Mitgliedern der Gemeindestaffel rückte die Wehr 2020 zu sieben Brandeinsätzen, 16 technischen Hilfeleistungseinsätzen und einem Gefahrguteinsatz aus. 2021 wurde die Wehr zu drei Brandeinsätzen und ebenfalls 16 technischen Hilfeleistungseinsätzen gerufen. Mit einem Dank für die Übungs- und Einsatzbereitschaft sowie einem Ausblick auf das kommende Jahr endete der Bericht des Kommandanten Christof Körbel.

Die Jugendfeuerwehr unter der Leitung von Jugendwart Sascha Abb zählten 2020 und 2021 zehn Aktive Jugendfeuerwehrmitglieder. 2021 konnten drei von Ihnen ihre Modulare Truppausbildung absolvieren und in den aktiven Feuerwehrdienst wechseln.

Nach den Berichten übergab Vereinsvorsitzender Bernd Schich das Wort an den zweiten Bürgermeister Eberhard Heider, der die Dienstversammlung zur Wahl des ersten und zweiten Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Mönchbergs leitete. Zum ersten Kommandanten wurde Christof Körbel wiedergewählt, der Posten des zweiten Kommandanten fiel auf Bernd Schich. Beide nahmen die Wahl an und bedankten sich für das Vertrauen. Ebenfalls wurde Christian Weis zum Vereinsvorsitzenden, Bernd Schich zum stellvertretenden Vereinsvorsitzenden, Christian Geiß zum Schriftführer und Nicole Weigl zum Kassier gewählt.

Den Neuwahlen folgten die Ehrungen. Kreisbrandinspektor Thomas Zimmermann verlieh das Feuerwehr-Ehrenzeichen vom bayrischen Staatsministerium des Innern und für Integration für 25 Jahre aktiven Dienst an Mario Schulz und für 40 Jahre aktiven Dienst an Klaus Wöber, Harald Winter, Josef Büchner und Holger Gramling. Weiterhin wurde Jürgen Zöller für seine 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Kassier von der Vorstandschaft gesondert geehrt.

Grußworte entrichteten zweiter Bürgermeister Eberhard Heider und Kreisbrandinspektor Thomas Zimmermann.